ÜBER MICH

Ich heiße Brigitte Hagen, zeige mich in meiner durch den Missbrauch entstandenen
Verletzlichkeit, übernehme Verantwortung für mein Leben und für meinen Heilungsweg.

 

Mit 4 Jahren habe ich frühkindlichen sexuellen Missbrauch erlebt und erst 45 Jahre später kam die Erinnerung daran zu mir zurück. Seit vielen Jahren bin ich auf dem Weg, dieses Trauma zu erkennen, zu fühlen und zu heilen. Dadurch erkannte ich, wer ich wirklich bin.

 

Mich zu zeigen mit meinen Erfahrungen, authentisch, wahrhaftig und tief, sehe ich als meine Lebensaufgabe an. Ich will Betroffenen Mut machen, die mit der Trauma-Aufarbeitung verbundenen Ängste zu überwinden und sich professionelle Hilfe zu holen, um wieder ein selbstbestimmtes, wertschätzendes und freudvolles Leben in wohlwollendem Miteinander führen zu können.

3.jpg

Hallo, schön, dass du da bist!


Heilung von Missbrauch jeder Art ist so wichtig für jedes Kind, jede Frau und jeden Mann. Es ist ein Thema, das lange Zeit tabuisiert wurde. Seit einigen Jahren kommen immer mehr Verbrechen dieser Art ans Tageslicht. Und dadurch wird es thematisiert, kann bearbeitet und geheilt werden.


Bei diesem Verbrechen spalten sich Teile der Seele ab, die dann im Leben fehlen. Durch die Heilungsarbeit kommen diese Anteile wieder zu uns zurück.


Deshalb lauten meine Grundsätze:


Die Seele will heilen und ganz sein.


Nichts ist so schlimm, als dass es nicht geheilt werden kann.


Vergebung ist der Schlüssel zum Glück.