Beitrag vom 13.09.21


















George Bernard Shaw:

"Je mehr ein Mensch sich schämt, desto anständiger ist er."


Sigmund Freud:

"Der Verlust von Scham ist das erste Zeichen von Schwachsinn".


In meinem Leben habe ich mich sehr oft geschämt und mich hilflos gefühlt. Heute weiß ich, dass das vollkommen normal war und bin damit im Frieden. Scham rückwärts gelesen heißt übrigens "mach's" - diesen Impuls bekam ich von einer guten Freundin.😘


Wenn du dich das nächste Mal schämst, gehe in die Beobachterrolle und erforsche, woher das Gefühl kommt, was dahinter steht. Das hilft dabei, sich selber zu erkennen - zu sehen, wer wir wirklich sind.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trauma

Traumata